Koffer Hoffer

Ist zwar kein Koffer, aber mein Hauptgepäckstück ist nicht angekommen. Stehe jetzt nach einem 12h Flug in Hongkong in einer langen Schlange vor dem Baggage inquiry desk. 8 Schalter, alle besetzt, aber nur einer arbeitet. Großartig. Ist bestimmt bei dem Chaos in London auf der Strecke geblieben. Schöner Mist.

Nachtrag: BA hat sich schon per Mail gemeldet. Die Tasche stand noch in London und soll morgen mit der Maschine um 14:20 in HK ankommen. Wird dann umgehend zum Hotel geschafft. Wollen wir es mal hoffen.

Wettereskapaden

Na das fängt ja gut an. Stehe noch immer in Ffm. Die Maschine hat jetzt 1h Verspätung und wird enteist. Klimaanlage ist aus. Wegen der Dämpfe. Super. Gefühlte 30C in der Kabine.

Mein Zeitpuffer für die Hongkong Maschine schrumpft dahin. Der Capitain versucht zu beruhigen. In London sei die Lage chaotisch und alle Maschinen hätten Verspätung. Beruhigt mich das?

Happy new Year

für alle. Ich bin dann mal weg 🙂

Die Tasche (19Kg) und der Rucksack (9Kg) sind gepackt. Kommt mir so wenig vor. Habe garantiert was vergessen. VISA wird es richten.

Mittags dann tränenreicher Abschied von den Kindern. Weia. Geht ganz schön nahe.

Morgen Mittag geht es dann aber endlich los. Bine und Nils bringen mich nach Frankfurt zum Flughafen. 17:40 geht es dann gen London und um 21:00 dann Richtung Hongkong.

Und jetzt für lange Zeit die letzte Nacht im heimeligen Bett. Gute Nacht…

Endless Power

Hurra, die Stromversorgung für Unterwegs ist gesichert. Das Christkind hat mir eine 12000mA Powerbank beschert.

Dazu einen reisetauglichen Barttrimmer. Da kann die Gesichtsmatratze dann doch bleiben. Ausserdem Teller und Campingbesteck sowie eine Espressomaschine. Also ist auch das morgentliche Frühstück gesichert.

Danke. Ick freu mir 🙂

Meine kleinen und großen Reisen