Ko Tao

Nachdem wir uns die Nacht um die Ohren geschlagen haben, wurde erst einmal lange geschlafen. Nach dem Frühstück mit einer genial Aussicht, dann noch ein Stündchen. Niklas hat das Zimmer gehütet und ich bin mit dem Roller über die Insel. Meine Güte hat die sich in den 17 Jahren verändert. Sehr zugebaut und sehr touristisch alles. Die vorgelagerten Inseln Nang Yuan werden jeden Tag von 100ten Booten angesteuert. Die Touristen (Chinesen meist) laufen dann in einer langen Schlange auf einem Holzsteg um die Insel 🙈 Brrr

Nachmittags habe ich mich dann wieder mit Niklas im Ort getroffen, wo wir sehr entspannt in bequemen Sitzkissen direkt am Strand gegessen haben. Das wars für heute. Nicht viel gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.