Taufua Beach II

Es ist Sonntag (Palmsonntag). Wer nicht unbedingt arbeiten muss ist in der Kirche. Das öffentliche Leben auf Samoa kommt quasi zum erliegen. Das Dorf bereitet zum Mittagessen in einem großen Erdofen ein traditionelles Suomo zu. Alle, egal ob Familienmitglieder, Freunde oder Gäste sind eingeladen, an dem Festessen teilzunehmen. Schon irre, was die da alles aufgefahren haben. Ich glaube ich habe noch nie ein derartig lecker zubereitetes Schwein gegessen. Das wurde vorher mit ganz vielen Kräutern und glühenden Steinen gefüllt und dann langsam von innen und aussen gegart. Dazu eine Art Sushimisalat mit rohem Fischfilet, Tintenfischsalat, Yamswurzeln, Lolosoße, Kochbananen, Kartoffelsalat mit Ei, ein fast 80cm großer Red Snapper in zwei Teilen… Eine echte Völlerei.

Abends dann etwas Wehmut. Der letzte „echte“ Urlaubstag nähert sich seinem Ende. Die nächsten 4 Tage sind dann der langen Rückreise gewidmet…

Ein Gedanke zu „Taufua Beach II“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.